Visable 360
Das B2B-Magazin für den digitalen Vertrieb.
Visable 360
Das B2B-Magazin für den digitalen Vertrieb.

Online-Bewertungen im B2B: Entscheidender Wettbewerbsvorteil

Glaubwürdige Online-Bewertungen sind auch im B2B-Segment von großer Bedeutung, denn sie beeinflussen die Reputation von Unternehmen. Was Sie tun können, um positive Bewertungen zu erhalten, lesen Sie hier.

Manager gibt eine Online-Bewertung auf dem Smartphone

 

Warum sind Online-Bewertungen wichtig?

Generell sind positive Online-Bewertungen wichtig, um Kunden vom Angebot eines Unternehmens zu überzeugen und den Verkauf damit anzukurbeln. Gerade im B2B-Segment sind die Produkte oder Dienstleistungen oft höherwertiger und hochpreisiger als im B2C-Bereich. Insofern informieren sich Kunden umfassender, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Eine Studie zur Wichtigkeit von Online-Bewertungen von Capterra kam sogar zu dem Schluss, dass Kunden Online-Bewertungen mehr vertrauen als persönlichen Empfehlungen von Freunden.

Nutzerbewertungen tragen außerdem maßgeblich dazu bei, eine gute Reputation aufzubauen. Dabei gilt gerade im B2B-Bereich: Lieber Klasse als Masse. Denn nicht alle Nutzerbewertungen helfen gleichermaßen, den Ruf eines Unternehmens zu verbessern.

Seriöse Kundenreferenzen auf der eigenen Website, die einen ausführlichen Erfahrungsbericht enthalten, sind sehr werthaltig. Das bestätigt auch eine B2B-Untersuchung des Spiegel Research Centers: Die Anzeige von Bewertungen auf Websites und Landingpages kann demnach die Konversionsrate erhöhen.

Sogenannte „Crowdsourcing“-Bewertungen, bei denen zahlreiche Menschen ihre Kundenerfahrungen abgeben, sind auch wichtig, stehen in ihrer Wertigkeit aber in der Regel erst an zweiter Stelle. Dazu zählen beispielsweise Google-Rezensionen oder andere große Bewertungsportale.

Und nicht zuletzt erhöhen Online-Bewertungen die Sichtbarkeit bei Suchergebnissen, vor allem in der lokalen Suche, wie beispielsweise bei Google Maps. Zusammenfassend lässt sich also festhalten: Gute Online-Bewertungen sind ein erheblicher Wettbewerbsvorteil.

 

Die Anzeige von Bewertungen auf Websites und Landingpages kann demnach die Konversionsrate erhöhen.

Maßnahmen, um gute Online-Bewertungen zu bekommen

Aus diesen Gründen ist eine Strategie wichtig, die die Abgabe von positiven Online-Bewertungen unterstützt. Folgende Maßnahmen können Sie ergreifen:

Fragen Sie Ihren Kundenstamm nach Online-Bewertungen

Rufen Sie per E-Mail zu einer Bewertung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen auf – vor allem bei Kunden, von denen Sie überzeugt sind, dass sie Ihr Unternehmen empfehlen würden. Optimalerweise platzieren Sie so einen Aufruf kurz nach einem erfolgten Kauf oder Auftrag. Sie erhöhen die Anzahl der Kunden, die dem Aufruf folgen, wenn Sie eine Bewertung mit einem Gewinnspiel oder der Gewährung eines Rabattes belohnen.

Nutzen Sie die großen Online-Plattformen für Bewertungen.

Per Retargeting-Kampagne über Facebook oder Google können Sie Nutzer um eine Bewertung bitten, die bei Ihnen bereits etwas geordert haben. Retargeting ist in der Regel günstiger als andere Formen der Online-Werbung.

Ziehen Sie Reputation Management Software in Betracht

Die Programme erfassen, was in verschiedenen Blogs, sozialen Netzwerken und Medien über Sie und Ihre Produkte oder Dienstleistungen geschrieben wird. Damit können Sie zukünftige Aktivitäten besser planen.

Ignorieren Sie negative Bewertungen nicht

Antworten Sie schnellstmöglich in einem freundlichen Ton. Stehen Sie zu Ihren Fehlern und bieten Sie dem Kunden eine Lösung an, die ihn mutmaßlich zufriedenstellen wird. Bitten Sie ihn im Anschluss aktiv um einen positiven Kommentar, wenn das Problem behoben ist.

Nutzen Sie die großen Online-Plattformen für Bewertungen.

Per Retargeting-Kampagne über Facebook oder Google können Sie Nutzer um eine Bewertung bitten, die bei Ihnen bereits etwas geordert haben. Retargeting ist in der Regel günstiger als andere Formen der Online-Werbung.

Ziehen Sie Reputation Management Software in Betracht

Die Programme erfassen, was in verschiedenen Blogs, sozialen Netzwerken und Medien über Sie und Ihre Produkte oder Dienstleistungen geschrieben wird. Damit können Sie zukünftige Aktivitäten besser planen.

 

 

Ignorieren Sie negative Bewertungen nicht

Antworten Sie schnellstmöglich in einem freundlichen Ton. Stehen Sie zu Ihren Fehlern und bieten Sie dem Kunden eine Lösung an, die ihn mutmaßlich zufriedenstellen wird. Bitten Sie ihn im Anschluss aktiv um einen positiven Kommentar, wenn das Problem behoben ist.

Zurück zur Übersicht
No content
Ein neues Dach für "Wer liefert was" und Europages

Sie wurden weitergeleitet zu Visable.

Das neue Dach für unsere B2B-Marktplätze und Online-Marketing-Services ist online: Entdecken Sie auf visable.com noch mehr Möglichkeiten, Ihre Reichweite im Internet zu erhöhen!

No content