Visable 360
Das B2B-Magazin für den digitalen Vertrieb.
Visable 360
Das B2B-Magazin für den digitalen Vertrieb.

Featured Snippets und Rich Snippets: Aufmerksamkeit in den Suchergebnissen

Featured und Rich Snippets generieren eine hohe Aufmerksamkeit in den Google-Suchergebnissen. Das kann sich positiv auf Markenwahrnehmung und Website-Traffic auswirken. Optimieren Sie Ihre B2B-Inhalte auf diese Snippets und setzen Sie sich damit auf den Suchergebnisseiten vor Ihre Wettbewerber.

Mann benutzt die Google-Suche

 

Featured Snippets und Rich Snippets: Der Unterschied

Snippets bieten eine rasche Antwort auf viele Suchanfragen. Die „Inhaltsschnipsel“ bestehen aus einer Überschrift, URL und einer Description und werden von Google automatisch aus dem Seiteninhalt erstellt.

  • Featured Snippets zeigen einen umrahmten kleinen Inhaltsausschnitt aus Websites oder PDFs in Form eines Absatzes, einer Liste, Tabelle oder eines Videos als hervorgehobenes Suchergebnis an. Sie werden oft durch Bilder angereichert, die aber nicht zwangsläufig von derselben Website stammen müssen wie der Textauszug.
  • Rich Snippets dagegen beantworten Nutzerfragen durch einen zusätzlichen, konkreten Mehrwert wie Bewertungssterne, Produktpreise, Ereignisse oder weitere Zusatzinformationen. Sie werden als angereichertes Suchergebnis auf Seite eins angezeigt.

Bis 2019 tauchten Featured Snippets noch an Position Zero auf, also über den Ergebnissen der organischen Suche oder rechts daneben. Zusätzlich wurde das Ergebnis als eines der zehn Suchergebnisse der ersten Seite gelistet. Anfang 2020 hat Google Position Zero jedoch eliminiert und zeigt die Featured Snippets fortan als Position eins der Suchergebnisse von Seite eins an, ohne nochmalige Erwähnung der Quelle auf derselben Seite. Seit Mitte Februar verschwinden diese Snippets auch zunehmend aus der rechten Spalte.

Vor- und Nachteile der Snippets in den SERPs

Bei Featured-Snippet-Kästen und Rich Snippets überwiegen für Website-Betreiber die Vorteile:

  • Die Platzierung und die Umrahmung der Featured Snippets ist ein Garant für Aufmerksamkeit. Das stärkt die Wahrnehmung der Marke und schafft Vertrauen. Schließlich werden Featured Snippets nur aus Seiten generiert, die eine hohe Relevanz für eine bestimmte Suchanfrage haben.
  • Auch für die Sprachsuche sind Featured Snippets von Vorteil: Eine Studie der britischen Digitalagentur Rabbit&Pork belegt, dass ungefähr 80 Prozent der von Googles Sprachassistenten beantworteten Fragen aus Featured Snippets stammen.
  • Der Nachteil von Featured Snippets: Bei einfachen Fragestellungen besteht das Risiko des Trafficverlustes. Wenn die Suchanfrage bereits in den Snippets mit zwei bis drei Sätzen ausreichend beantwortet wird, bleibt der anschließende Besuch auf der Website meist aus. In der Regel gleichen die positiven Effekte von Featured Snippets eventuelle Trafficverluste aber mehr als aus.
  • Rich Snippets weisen generell eine bessere Klickrate als Featured Snippets aus und bringen dadurch mehr Traffic auf die Website.
  • Darüber hinaus punkten Rich Snippets durch den Transfer von Detailwissen sowie der Möglichkeit, Produkte und Preise direkt in der Suche anzugeben.
  • Nachteile ergeben sich durch Rich Snippets nicht – einmal abgesehen vom Aufwand der Implementierung.
     

 

Texte auf Featured und Rich Snippets optimieren

Relevanter und aktueller Content ist das wichtigste Kriterium für eine Positionierung als Featured Snippet. Ein Umstand, der es auch kleineren B2B-Unternehmen ermöglicht, gegenüber Wettbewerbern oder großen Marken hervorzustechen – sofern sie die entsprechenden Lösungen für die Suchanfragen auf ihren Seiten parat haben. Eine Studie des Software-Anbieters Ahrefs belegt aber, dass insbesondere die für spitze B2B-Produkte typischen Long-Tail-Suchanfragen mit geringem Suchvolumen Featured Snippets auslösen.

Darüber hinaus haben Website-Betreiber im Wesentlichen zwei Möglichkeiten, Inhalte für die Snippets zu optimieren:

  • Formulierung von aussagekräftigen Title- und Meta-Beschreibungs-Tags für Featured Snippets
  • Verwendung von strukturierten Daten zur Generierung von Rich Snippets

Optimierung auf Featured Snippets

Für die Optimierung von Seitentitel und Meta-Beschreibungen gibt Google Tipps – wie auch zur Aktivierung von Suchergebnisfunktionen, die der Suchmaschine die Snippet-Generierung überhaupt erst erlaubt.

Da Featured Snippets häufig bei konkreten Fragestellungen ausgespielt werden, sollten durch eine Keywordanalyse passende Suchanfragen identifiziert werden. Die Google Search Console oder Google Analytics helfen beim Finden geeigneter, fragenbasierter Keywords. Tools wie Ahrefs prüfen, ob es ein Featured Snippet auf der Suchergebnisseite einer Suchanfrage gibt und um welchen Typ es sich handelt. Für jedes dieser Formate (Absatz, Liste, Tabelle oder Video) muss speziell optimiert werden, wobei das Textabsatz-Snippet das am häufigsten ausgespielte Featured Snippet ist. Generell wird empfohlen:

  • für jede HTML-Seite eine andere Meta-Description anzulegen, mit kurzen Sätzen und Absätzen
  • Fragen so direkt wie möglich zu beantworten
  • Inhalte durch logische Unterrubriken zu strukturieren und Tabellen für Daten zu verwenden
  • Bilder, Grafiken und Diagramme mit Bezug auf das Keyword zu erstellen und deren beschreibende Texte (Alt-Tags) darauf anzupassen

Optimierung auf Rich Snippets

Rich Snippets werden aus strukturierten Daten einer Website generiert, welche im Quelltext eingefügt werden. Sie erleichtern Suchmaschinen das Verstehen von Websites. Das Einfügen ist mit Hilfe eines Plugin von schema.org möglich oder durch die Einbindung von sogenannten Markups direkt in den Quellcode. Hierfür empfiehlt Google das JSON-LD Markup und informiert detailliert, wie strukturierte Daten funktionieren und welche Richtlinien bei ihrer Verwendung beachtet werden müssen.


Sie erhalten bereits viel Traffic von Google, verlieren die User aber auf Ihrer Landingpage? Laden Sie hier kostenfrei unsere Checkliste „Die perfekte Landingpage“ herunter und erfahren Sie, wie Sie dies ändern können!
 

Zurück zur Übersicht
No content
Ein neues Dach für "Wer liefert was" und Europages

Sie wurden weitergeleitet zu Visable.

Das neue Dach für unsere B2B-Marktplätze und Online-Marketing-Services ist online: Entdecken Sie auf visable.com noch mehr Möglichkeiten, Ihre Reichweite im Internet zu erhöhen!

No content