Visable 360
Das B2B-Magazin für den digitalen Vertrieb.
Visable 360
Das B2B-Magazin für den digitalen Vertrieb.

Das sind die B2B-Unternehmen mit der größten Social-Media-Sichtbarkeit

Welche Unternehmen haben die größte Sichtbarkeit in den Social-Media-Kanälen? Diese Frage beantwortet seit 2014 jährlich der B2B Social Media Report für die DACH-Region. Die aktuelle Auswertung zeigt: Unter den 303 untersuchten Kandidaten geben DAX-Unternehmen den Ton an. Von ihrer Strategie lässt sich lernen.

Mann am Laptop browst durch B2B-Unternehmen auf Social-Media-Portalen

Foto: Austin Dister/Unsplash
 

Social-Media-Sichtbarkeit: DAX-Konzerne führen Ranking an

Seit fünf Jahren bringen die Consumer-Intelligence-Spezialisten von Brandwatch und die Volker Davids Strategieberatung ihren B2B Social Media Report heraus. Anfangs untersuchten sie dafür die Aktivitäten von 105 B2B-Unternehmen. Mittlerweile ist deren Anzahl auf 303 gewachsen. Davon agieren rund 50 besonders dominant. Was auffällt: Auf den vorderen Plätzen rangieren überwiegend große Namen. Vor allem im DAX gelistete Vertreter tun sich hervor. Nach einem eher schwerfälligen Start gehören sie inzwischen zu den B2B-Unternehmen mit der größten Social-Media-Reichweite.

Messlatte ist jeweils die Anzahl der Beiträge auf den verschiedenen Seitentypen (Blogs, Foren, Image-, General-, Video- und News-Seiten sowie Twitter), in denen das entsprechende Unternehmen sich selbst in Szene setzt oder von anderen genannt wird. Eine weitere Rolle spielen die Aktivitäten der Unternehmen und das Nutzer-Engagement auf ihren eigenen deutschsprachigen Twitter- und Facebook-Accounts.

Die 10 B2B-Firmen mit Top-Reichweite auf Social Media

1. thyssenkrupp
2. Fraport
3. BASF
4. SAP AG
5. STIHL
6. Viessmann
7. DATEV
8. T-Systems
9. Messe Stuttgart
10. Evonik Industries

Ganz vorn konnte sich ThyssenKrupp platzieren – wie schon im vorherigen B2B Social Media Report. Im Mix aus Blogs, Foren, Twitter, Image und Video kam der Industriekonzern auf eine Gesamtpunktzahl von 269,7.

Ausgewählte Teilergebnisse für ThyssenKrupp:

  • Platz 2 mit dem eigenen Twitter-Kanal
  • Platz 4 in der Entwicklung der Social-Sichtbarkeit von 2014 bis 2018
  • Platz 5 bei der Sichtbarkeit auf den Webseiten

Drei Plätze im Vergleich zum Vorjahr konnte Fraport gutmachen. Die Betreibergesellschaft des Flughafens Frankfurt am Main sammelte 265,7 Punkte. Das bedeutet die zweite Position.

Ausgewählte Teilergebnisse für Fraport:

  • Platz 1 beim Facebook-Dialog mit den meisten Audience Posts
  • Platz 2 bei den eigenen Facebook-Kommentaren
  • Platz 4 mit dem eigenen Twitter-Kanal

Das Siegertrio komplettiert der Chemiekonzern BASF mit 262,1 Punkten. Vorausgegangen war diesem Ergebnis eine durchwachsene Entwicklung: 2016 Platz 5, 2017 Platz 30 und 2018 Platz 8.

Ausgewählte Teilergebnisse für Fraport:

  • Platz 2 bei der Social-Sichtbarkeit
  • Platz 2 bei der Web-Sichtbarkeit
  • Platz 13 mit der eigenen Facebook-Seite
     

 

ThyssenKrupp mit klarer Strategie erfolgreich

Große Marken dominieren die Szene. Trotzdem können auch kleinere B2B-Unternehmen für ihre Social-Media-Aktivitäten Lehren aus den erfolgreichen Beispielen ziehen. Ranking-Primus ThyssenKrupp hat nach eigener Aussage folgendes Rezept verfolgt:

  • Auftritt der unterschiedlichen Geschäftsbereiche unter einem Markendach
  • Bündeln aller Kompetenzen, Innovationen und eigenen Geschichten auf sämtlichen unterstützten Social-Media-Kanälen
  • klarer Storytelling-Ansatz
  • Streuen der Inhalte, je nach Kanalspezifika und Zielgruppe
  • nahbares Wording, das aktiv zum Dialog einlädt
  • Twitter-Schwerpunkt: Verbreiten von Unternehmensnews, Ansprechen von Journalisten und Branchenexperten
  • Facebook-Schwerpunkt: frische Perspektive auf das Unternehmen

Der Ansatz von ThyssenKrupp zeigt deutlich, wie wichtig eine konsequente und fokussierte Social-Media-Strategie ist. Unser Tipp: Informieren Sie sich in unseren weiterführenden Artikeln über die richtigen Strategien für Ihr Social-Media-Marketing sowie Content-Marketing.

 

Zurück zur Übersicht
No content
Ein neues Dach für "Wer liefert was" und Europages

Sie wurden weitergeleitet zu Visable.

Das neue Dach für unsere B2B-Marktplätze und Online-Marketing-Services ist online: Entdecken Sie auf visable.com noch mehr Möglichkeiten, Ihre Reichweite im Internet zu erhöhen!

No content