Visable 360
Das B2B-Magazin für den digitalen Vertrieb.
Visable 360
Das B2B-Magazin für den digitalen Vertrieb.

Keynote-Speaker als Marketing-Maßnahme: Durch Vorträge als Experte positionieren

Versierte Keynote Speaker sind ideale Markenbotschafter. Sie gelten als Experten und genießen Vertrauen in der Zielgruppe, die sie als Ansprechpartner wahrnimmt. Damit sind Redner wichtig für die Gewinnung von Leads. Worauf es dabei ankommt, erfahren Sie hier. 

speaker in conference


Keynotes, Vorträge, Reden und Webinare: So werden Sie als Experte wahrgenommen

Wer eine Rede hält, hat anderen etwas Wissenswertes mitzuteilen und macht als Experte auf sich aufmerksam. So sieht der ideale Effekt von Vorträgen aus. Stellt er sich ein, gewinnen Sprecher oder Sprecherin an Autorität und Respekt im Auditorium. Dabei spielt der Rahmen eine untergeordnete Rolle – sowohl Keynotes, Reden oder Webinare eignen sich als Bühne.

Worauf kommt es stattdessen an? Folgende Merkmale machen gute Keynote Speaker aus:

  • Sie sind auf das Thema vorbereitet.
  • Sie haben Sachverstand.
  • Sie greifen Punkte auf, die für ihr Publikum interessant sind.
  • Sie vermitteln Mehrwert.
  • Sie nutzen Fachtermini, wo sie sinnvoll sind. Ansonsten vermeiden sie Fremdworte sowie Phrasen.
  • Sie legen Wert auf inhaltliche Verständlichkeit.
  • Sie arbeiten nach einem Manuskript, sprechen aber möglichst frei.
  • Ihr Vortrag ist unterhaltsam und ermüdet die Zuhörer nicht.
  • Sie artikulieren deutlich.
  • Sie bleiben beim Thema und schweifen nicht ab.
  • Sie pflegen Blickkontakt zum Publikum.
  • Sie beantworten ggf. während oder nach ihrer Rede Fragen.
  • Sie bringen ihr Unternehmen in geeigneter Form ein.
     

Das sind die Vorteile für das B2B-Marketing

Über Keynotes, Vorträge, Reden und Webinare kommen Sprecher direkt mit der Zielgruppe zusammen. Daraus ergeben sich eine Reihe von Vorteilen für das B2B-Marketing.

  • Es besteht die gleichzeitige Verbindung zu einer Reihe potenzieller Leads.
  • Gute Keynote Speaker sind interessant und machen neugierig. Deshalb nehmen Zuhörer auch von sich aus Kontakt zu ihnen auf.
  • Es lassen sich leichter Netzwerke auf- und ausbauen.
  • Die Chance erhöht sich, dass Fachmedien die Redner als Interviewpartner oder Experten gewinnen wollen.
  • Elemente von Keynotes wie Videos oder Grafiken lassen sich in weitere Marketing-Maßnahmen einbinden und verlängern so den Marketing-Effekt.
  • Erfolg und Conversions sind beispielsweise mittels Kontaktanfragen oder Visitenkarten von Teilnehmern messbar.

Diese Fehler sollten Sie bei Vorträgen vermeiden

Versierte Keynote Speaker bieten dem B2B-Marketing zahlreiche Chancen. Deshalb ist es wichtig, dass die Vorträge gut und einwandfrei gelingen. Dabei helfen die oben genannten Tipps. Außerdem sollten folgende, häufig auftretende Probleme vermieden werden:

  • Trotz seiner B2B-Marketingfunktion darf ein Vortrag nicht zur Reklameveranstaltung für das eigene Unternehmen geraten. Im Fokus muss der Nutzen für das Publikum stehen. Ständige Eigenwerbung torpediert diesen Zweck.
  • Ohne einen durchgehenden Leitgedanken kann ein Keynote Speaker inhaltlich leicht abschweifen. Darum gehört ein roter Faden, am besten eine Art Story, zu jedem Beitrag.
  • Der Vortrag ist nicht gut ausgearbeitet. Das erhöht das Risiko, dass ein Redner beispielsweise durch Nachfragen aus dem Konzept kommt und nicht souverän wirkt. Deshalb brauchen Keynote Speaker ein möglichst breites Hintergrundwissen, das über den Rahmen des Beitrags hinausgeht.
Back to the overview
No content
Ein neues Dach für "Wer liefert was" und Europages

Sie wurden weitergeleitet zu Visable.

Das neue Dach für unsere B2B-Marktplätze und Online-Marketing-Services ist online: Entdecken Sie auf visable.com noch mehr Möglichkeiten, Ihre Reichweite im Internet zu erhöhen!

No content